Ganztagespädagogik an der Grundschule

Die Angebote in der Grundschule sind sehr stark auf die Bedürfnisse der Familien ausgerichtet. Als Grundsatz gilt, je länger die Verweildauer der Kinder an der Schule, desto intensiver und umfassender ist die Erziehungsarbeit angelegt. So ergeben sich zwei Betreuungsformen:

Spielzimmer und Lernzeit 

Hort

Ganztagespädagogig der Werk- und Realschule

In der gebundenen Ganztagesschule wird Schule zum Lebensraum. Neben dem schulischen Lernen erfahren die Schüler ein breites Angebot im musischen, sportlichen, handwerklichen und sozialen Bereich. Der Regelunterricht wird um drei Elemente, die sinnvoll in den Wochenplan eingebettet sind, erweitert.

GTA-Angebote

  • Geräteturnen
  • Ballsport
  • Rugby
  • Outdoor und Sport
  • Tanz
  • Kunst 
  • Theater
  • Kreativ
  • Naturwerkstatt
  • Handwerkstatt Ton 
  • Handwerkstatt Computer
  • Handwerkstatt Holz
  • Handw. Experimente
  • AG-Angebote
  • Schwimmen
  • Fußball
  • Fitness
  • Gitarre 
  • Holzwerkstatt
  • Natur erleben
  • Kreativ
  • Basteln
  • Comic
  • Rund ums Tier
  • Foto
  • Französisch Schnupperkurs
  • Brettspiele

Mittagsfreizeit

Im Anschluss an das Mittagessen können unsere Schüler in der gut einstündigen Pause verschiedenen Freizeitaktivitäten nachgehen.

Die Mitarbeiter der Mittagsfreizeit sind Ansprechpartner im Spielzimmer, Ruheraum, der Turnhalle oder in den vielen weiteren Stützpunkten. Sie bieten Bastelaktionen an  oder organisieren Gruppenspiele, Spaziergänge und Turniere. Darüber hinaus können sich die Kinder und Jugendlichen im weitläufigen Schulgelände frei bewegen oder sich an der Spielausgabe alle Arten von Spiele ausleihen. 

Suche